Responsive DE > März > Sonnenski in Hochsölden im Ötztal

Sonnenskifahren in Hochsölden

Beste Schneeverhältnisse bei strahlendem Sonnenschein

Hotel Alpenfriede in Hochsölden im Winter
Sonnenski in Hochsölden

Wer wünscht sich das nicht für seinen Skiurlaub: strahlender Sonnenschein, angenehme warme Temperaturen, beste Schneeverhältnisse, Ski-Alpin pur, Gletscherskifahren und dann noch ein Hotel, das direkt an der Piste liegt? Und nicht zu vergessen, Hochsölden liegt nur einen Katzensprung vom Gletscher entfernt. Das alles gibt es im Hotel Alpenfriede in Höchsölden auf 2090 Metern.

Gletscher-Ski und Pulverschnee

Ski in Ski out heißt die Devise in Hochsölden: Morgens starten Sie direkt vor der Tür vom Hotel Alpenfriede. Kein warten. Kein anstehen am Lift. Keine Drängeleien und kein Stau. Der Tag beginnt völlig entspannt. Unglaublicher Pulverschnee, soweit das Auge reicht. Und das im März: Unglaublich! Die Höhe macht‘s. 2000 Höhenmeter sind nun mal 2000 Höhenmeter.

Mit der Gletscherschaukel fahren Sie bequem mal eben zu den beiden Gletschern Tiefenbach und Rettenbach, um dort ein atemberaubendes Panorama zu bewundern und auf Skiern oder dem Snowboard die Pisten zu genießen. Und nicht zu vergessen: die Big 3. Drei herrliche Aussichtsplattformen auf über 3000 Metern, die jedes Skifahrerherz höher schlagen lassen.

Bei besten Schneeverhältnissen im März in der Sonne Ski zu fahren: Was gibt es Schöneres?

Liegestühle an der Skipiste
Tanken Sie Sonne an der Skipiste

Ein Einkehrschwung, ein Gaumenschmaus

Mittags lädt das Skigebiet zum Einkehren in eine der urigen Skihütten ein, denn Skifahren macht hungrig. Unzählige Hütten zählt das Skigebiet Sölden Hochsölden. Von deftigen Bratkartoffeln in der Bratkartoffelhütte, über Tiroler Hausmannskost in der Gampe Taya, bis hin zur Hühnersteige mit ihren legendären Hühnerschenkeln, ist für jeden Geschmack etwas dabei.

Und wer es lieber etwas mondäner mag: Das Ice Q, ein Glaspalast auf der Spitze des Gaislachkogels, verwöhnt jeden Gourmet – zudem genießen Sie eine fantastische Aussicht.

Winter, Sonne, Sonnenschein

Und nachmittags kann jeder, der genug vom Skifahren hat, gemütlich die Sonne genießen. Relaxen, Sonne tanken, vielleicht ein Buch lesen ... Oder einfach das herrliche Panorama genießen und die Seele baumeln lassen. Den Vormittag Revue passieren lassen. Einen Kaiserschmarrn essen, der Kaffee dazu duftet. Danach ein Glas Wein? Herrlich das Leben! Herrlich der Urlaub im März in Hochsölden, umgeben von den Giganten des Ötztals. So sieht Winterurlaub in Hochsölden in Österreich aus.

Auch Lust auf Sonnenskilaufen im März in Hochsölden bekommen? Dann rufen Sie uns einfach im Hotel Alpenfriede an +43 (0) 5254 2227, oder schicken sie uns eine Mail. Wir machen ihnen gerne ein unverbindliches Angebot.

Empfehlen Sie uns weiter...