Responsive DE > Januar > Tiefschneefahren in Hochsölden im Ötztal

Tiefschneefahren in Hochsölden

Starten Sie Ihr neues Jahr mit feinstem Pulverschnee

Skifahrer in Hochsölden in Tirol
Auf die Skier, fertig, los!

Wie kann man das neue Jahr schöner beginnen, als mit einem Urlaub auf 2.090 Meter im Hotel Alpenfriede in Hochsölden? Dem Hotel, das direkt an der Piste liegt und das ist wortwörtlich gemeint. Denn direkt vor dem Skikeller des Hotels Alpenfriede beginnen 150 Pistenkilometer. Besonders im Januar genießen Sie hier oben beste Schneeverhältnisse.

Skifahren im Januar

Pulverschnee, soweit das Auge reicht! Hochsöldens Pisten sind eine wahre Freude für alle Skifahrer – für Anfänger genauso, wie für Fortgeschrittene. Für alle, die ihre Technik verbessern oder auch einfach nur viele Pistenkilometer fahren möchten. Ein Dorado auch für alle, die gerne Tiefschnee fahren, oder an ihrer Tiefschneetechnik arbeiten möchten.

Der Wetterbericht gibt im Januar meist gute Vorhersagen für Hochsölden, wo Sie der Sonne ein Stückchen näher kommen, denn der Januar verspricht meist einiges an Sonnenstunden. Und den Pistenbericht braucht man sich im Januar nicht anzusehen. Denn Schnee liegt hier oben in Hochsölden im Januar immer eine Menge.

Entspannte Pistenbedingungen

Die Weihnachtsferien sind vorüber und Hochsölden wird zum Wintersportort für Erwachsene. Jetzt ist die Atmosphäre auf den Ötztaler Pisten entspannt und all diejenigen, die zum Skifahren nicht auf die Winterferien angewiesen sind, kommen zum Zug. Somit ist jeder, der sich in dieser Jahreszeit entspannen möchte, im Hotel Alpenfriede genau richtig. Denn nicht nur entspanntes Skifahren erwartet sie hier oben auf 2.090 Metern über dem Meeresspiegel.

Sauna Eimer im Hotel Alpenfriede Hochsölden
Erholen Sie sich!

Ausspannen im Relax-Bereich

Auch nach dem Skifahren sorgt das Hotel Alpenfriede für Tiefenentspannung: Im gemütlichen Café mit Aussicht auf schneeweiße Bergspitzen können Sie eine gute Jause und einen köstlichen Kaffee, oder auch ein edles Glas Wein genießen. In der Zwischenzeit wird die Sauna eingeheizt und der Nachmittag lädt zum Relaxen ein.

Ob Sauna, Biosauna, Dampfbad oder Infrarotkabine – für jeden Geschmack ist hier etwas dabei. Ein gutes Buch auf der Liege, zwischendurch ein heißer Tee mit Honig, oder einfach den Blick über die Piste schweifen lassen und der Sonne beim Untergehen zusehen: Entspannter kann Skiurlaub nicht sein.

Ganz entspannt buchen

Sie haben Lust auf einen entspannten Skiurlaub im Hotel Alpenfriede in Hochsölden bekommen? Dann freuen wir uns schon auf ihren Anruf unter +43 (0) 5254 2227 oder eine E-Mail. Wir machen ihnen gerne umgehend ein unverbindliches Angebot.

Empfehlen Sie uns weiter...